Posts

Es werden Posts vom September, 2010 angezeigt.

Meine Bondingerfahrung

Ich habe auch mal Therapie gemacht...
Ich finde es sehr wichtig auch einmal auf der anderen Seite zu stehen. Nicht nur um sich in Klienten oder Patienten besser einfühlen zu können, sondern auch, weil ich anderen das "verkaufen" möchte, was ich selbst für sehr wichtig halte: Meine Selbstfindung und Entwicklung würde ich sogar als mein erstes und wichtigstes Lebensziel behaupten. Ich habe unterschiedliche Therapeuten kennengelernt, und ich würde mich nicht nach fachlichen Qualifikationen orientieren, sondern nach Reife, was für mich sehr viel mit Selbsterfahrung und Selbstbewusstsein zu tun hat. Ich würde lieber fragen wie viel Eigentherapien er oder sie gemacht hat...
Ich schäme mich nicht meiner Probleme und Schwierigkeiten und noch viel weniger darüber in bestimmten Situationen etwas anderes ausprobiert zu haben oder mir Hilfe geholt zu haben.

Ich habe eine Kurzzeittherapie gemacht und fand es sehr bereichernd und wichtig in der Zeit. Ich habe mich selbst coachen lassen (u…

Was biete ich an? - Wer bist DU und wer willst DU sein?

Ich biete ein so weit wie möglich vorurteilsfreie Ohr und Auge an. Und helfe Dir Deinen ganz persönlichen Stil und Weg zu Deinem ganz persönlichen Glück zu finden.

Alles fängt mit Bewußtwerdung an. Bewußt kann folgendes werden:
- Körpersprache
- Stimme
- Zwischenmenschliche Konflikte: Wie wirke ich auf Andere?
- Intrapsychische Konflikte: Was denke ich über mich selbst?


In gezielten Übungen und Fragestellungen können wir auch Abgrenzung und Durchsetzungsvermögen testen und entwickeln. Dank der Vorstellungskraft können wir Verhalten und Einstellungen gemeinsam verändern.

Jeder besitzt die Resourcen um seine Aufgaben zu Lösen. Ich helfe Dir das festzustellen und lernen diese einzusetzen.

Warum s e l b s t R A U M . d e ?

Nun, es kam schon mehrmals vor, dass mir Freunde gesagt haben, dass sie sich mit mir sehr wohl fühlen, dass sie mit mir mehr "sie selbst" sein können. Leider verstellen wir uns immer wieder viel zu sehr. Wir versuchen uns allen möglichen Erwartungen anzupassen und sind dann sehr wenig "wir selbst". Manchmal wissen wir auch gar nicht mehr so richtig wer "ich selbst" wirklich ist.
Auch ich bin auf der Suche nach mir selbst und bisher habe ich so einiges hinter mir. Ich schäle nach und nach die Masken und Mauern die ich um mein Selbst gebaut habe. Vielleicht helfen anderen meine Erfahrungen weiter..

Auf einer der 4 Variationen meiner Visitenkarten steht "den RAUM schaffen um das SELBST zu entfalten". Tatsächlich ist Selbsterfahrung immer irgendwie mit Angst verbunden. Es ist schwer neues Verhalten in der gewohnten Umgebung zu testen und es ist in der Regel schwer ehrlich zu sein und anderen die eigenen realen Schwächen und Stärken zu zeigen..…

Erster Eintrag!

Hallo Liebe Leute,

seit gestern habe ich meine neuen Visitenkarten und habe heute auch schon einige verteilt. Da steht schön meine neue Domain drauf (www.selbstraum.de) aber noch gibt es kaum Inhalt!

Hier soll nun ein Blog entstehen, in dem ich immer mal wieder Ideen und Vorschläge und einfach Gedanken in die Welt schicke, die mir wichtig erscheinen und zum Thema des Blogs passen. So können sich Interessenten ein besseres Bild von mir machen und sich mit dieser Information entscheiden ob ich für ihre Beratung oder Coaching in Frage komme.

Viel Spaß beim Wachsen und Lesen,
Mayra