SELBSTRAUM: Ein sicherer Raum um uns als Menschen ohne die Masken der Gesellschaft zu betrachten. Ich mache den ersten Schritt und zeige Dir wer ich bin. Vielleicht kann ich Dich motivieren es auch zu versuchen...

Absicht

Hallo Zusammen!

Mit diesem Blog möchte ich mich präsentieren...

Da ich keine großen Auszeichnungen habe die beweisen können was ich alles kann oder können sollte, schreibe ich in diesen Blog. Ich erzähle wer ich bin, was mich interessiert und was ich anderen bieten kann und möchte. Ich erzähle auch viel über mich selbst und wie ich versuche der Mensch zu werden den ich sein will. Wie ich mich nach und nach von Altlasten löse und was ich alles ausprobiert habe und weiterhin ausprobiere um zu meiner ganz persönlichen Form von Erleuchtung zu kommen. Ich denke, dass es ehrlicher ist als offizielle Beweise. Und sehr viel aussagekräftiger. Neugierige Menschen die von meiner Wärme und Lebenserfahrung profitieren wollen, obwohl ich erst 32 bin und selbst noch nicht genau weiß wo es hin geht, sind herzlich eingeladen mich kennen zu lernen. Menschen die von namhaften Autoritäten beeindruckt sind, können gerne weiter suchen...

Zum Thema Lebenserfahrung kann ich folgendes vorweg sagen:
- Flexibilität und Toleranz: Ich bin zwischen zwei Kulturen und Sprachen aufgewachsen (Spanisch/Deutsch).
- Kreativität und Optimismus: Meine beiden Eltern sind Künstler, noch dazu Lebenskünstler. D.h. es war nötig erfinderisch zu sein und auch die Kinder mussten mit anpacken. Was ich nicht alles schon im und am Haus gemacht habe!
- Ruhe und Gelassenheit: meinen Vater zu beruhigen und in der Familie zu vermitteln wurde schon früh zu meiner Aufgabe. Meine Stimme und Körperhaltung wirken auch jetzt noch beruhigend auf andere...
- Verantwortungsbewusstsein: Für meine Mutter und meinem Bruder nach der Scheidung emotional Verantwortung zu übernehmen, war nicht immer leicht, hat mich aber etwas schneller reifen lassen als meine Klassenkameraden.
- Gruppendynamik und Körpersprache: Wer mich jetzt kennen lernt, würde nicht glauben, dass ich mal Aussenseiter war. Vielleicht ist dies der Grund weshalb mich Menschen so sehr interessieren: um zu verstehen warum ich anders bin oder wahrgenommen werde und was ich tun kann um doch noch dazuzugehören.
- Analytisches und zielorientiertes Denken: hier zu hätte ich sogar "Beweise", denn ich habe ein abgeschlossenes Physikstudium hinter mir.

Und was biete ich an?
- Selbstbild- und Weltbildanalyse: Körpersprache, Stimme, Glaubenssätze,Vorurteile...
- Zielorientierte Veränderungen: Spiegelung, Übungen und Gespräche um alter Muster bewusst zu werden und Veränderungen einleiten zu können, hauptsächlich mittels Fantasie, Spiel und viel Humor.

Kontakt:
eqvis81 @ hotmail.com (ohne Leerzeichen)
0179-6886690
Tübingen